Lärm- und Schallpegelmessungen

Geräusche sind in der normalen und gewohnten Umgebung allgegenwärtig. Sie werden von verschiedenen Personen immer auch unterschiedlich betrachtet; also immer subjektiv angesehen. Für den einen ist das Hören von Musik in der eigenen Wohnung eine gewollte und entspannende Abwechslung, für den Nachbarn jedoch stellt dieses eine Lärmbelästigung dar. Viele Geräusche in unserer modernen Industriegesellschaft wirken auf den Menschen ungewohnt und störend - wir nennen das dann Lärm.

Darunter verstehen wir z.B. den Lärm
  • von Baustellen
  • von Straßen- und Schienenverkehr
  • von Industrieanlagen

Da aber dieser Lärm immer als subjektive Empfindung bei Menschen auftritt, ist es unumgänglich dieses durch präzise Schallpegelmessungen zu erfassen.

Wir messen mit modernsten Schallpegelmessgeräten der Genauigkeitsklasse 1 den am Immissionsort auftretenden Lärm. Anhand der durchgeführten Messungen kann dann eine weitere Berechnung durchgeführt werden, um die Lärmsituation mit Hilfe einer Größe beschreiben zu können. Solch Größen sind in den entsprechenden hier anzuwendenden DIN-Normen bzw. ISO-Normen empfohlen. Für Langzeituntersuchungen ist hier z.B. die Bildung eines Mittelungspegels heranzuziehen.


Rechtliche Hinweise | Impressum | Seite ausdrucken

© DMT Gründungstechnik, Zum Audorfer See 9, 24782 Büdelsdorf, Telefon: 04331 - 4375510